Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

What a swell Party!

8. Oktober 2023 um 17:00 - 19:00

20,00€

Swinging Baritones – Timon Führ (Bariton) und Alex Winn (Bariton) am 08.10.2023 um 17:00 Uhr in der Kapelle St. Elisabeth in Eltville.

Beide beherrschen sie die große Oper und sind an verschiedenen Opernhäusern aktiv. Liebend gerne toben sie sich auch in anderen Genres aus.
Sie  verfügen über ein umfangreiches Repertoire von Filmmusiken über Musical, Kunstlied bis hin zu Schlager und Pop. Und sie mögen Swing! Und nicht nur sie! Mit ihren Auftritten verbreiten sie gute Laune.
Freuen Sie sich auf bekannte Filmmusiken und SwingKlassiker wie „Fly me to the moon“, „Mackie Messer“, „NewYork, New York”, “Well did you Evah” und “My way”.
Genießen Sie die Show und die Überraschungen, die Swinging Baritones an diesem Nachmittag präsentieren.

 

Timon Führ (Bariton)

Der Bariton Timon Führ studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Prof. Thomas Heyer.
Wichtige Erfahrungen sammelte er außerdem auf Meisterkursen bei Johannes Martin Kränzle, Andreas Scholl, Judith Lindenbaum und Prof. Ulrich Eisenlohr.
Bereits während des Studiums wurde er bei zahlreichen Produktionen außerhalb der Hochschule engagiert. Dazu zählten die Opernakademie Bad Orb, das Papagenotheater Frankfurt und Burgfestspielen Bad Vilbel. Bei der Jungen Oper RheinMain übernahm er 2013 die Titelpartie in Mozarts „Le Nozze di Figaro“. 2015 erhielt er einen Gastvertrag am Staatstheater Mainz. Als Chorsolist wirkte er von 2017 bis 2020 bei Produktionen der Oper Frankfurt mit.
Seit Ende seines Studiums ist Timon Führ freischaffend tätig.
Er ist regelmäßiger Gast bei der Kammeroper Frankfurt, wo er Partien wie „Silvano“ (Verdi: „Un ballo in maschera“) und „Buralicchio“ (Rossini: „L’equivoco stravagante“) übernahm.
2018 wurde er als „Creon“ in Cherubinis „Medée“ bei der Oper in Starnberg engagiert. Im Juli 2022 war er als „Graf Almaviva“ (Mozart: „Le Nozze di Figaro“) im Theater Altes Hallenbad Friedberg zu hören. Im Rahmen des Workshops Cinephonics übernahm er mehrmals Musicalpartien. Dazu zählt u. A. die Rolle des „Piontkowski“ bei der Uraufführung des Musicals „Im Schatten von Napoleon“ (B. Appermont) 2014. Bei einer anderen Uraufführung des Musicals „König-David-Bericht“ (R. Abelein) in Frankfurt übernahm er 2017 mit König Salomo eine der Hauptfiguren.

Neben Opernproduktionen führt ihn seine Konzerttätigkeit regelmäßig in viele Regionen Deutschlands. Wichtige Werke umfassen für ihn die großen Oratorien J. S. Bachs, J. Haydns „Die Schöpfung, G. F. Händels „The Messiah“, aber auch die romantischen Baritonpartien von J. Brahms „Ein deutsches Requiem“, F. Mendelssohns „Walpurgisnacht“ und C. Loewes „Jan Hus“.
In Zusammenarbeit mit verschiedenen Pianisten entstanden außerdem mehrere Liederabendprogramme. Diese umfassen unter Anderem F. Schuberts „Schwanengesang“, R. Schumanns „Die Dichterliebe“ und die „Songs of Travel“ von R. Vaughan-Williams. Bei dem Kunstprojekt „Deutsche Winterreise“ von Stefan Weiller gestaltete er die Lieder aus F. Schuberts „Winterreise“ in vielen Aufführungen deutschlandweit.

 

Alex Winn (Bariton)

Alexander Winn wurde in Amarillo, Texas geboren. Er ist ein lyrischer Bariton und studierte am Amarillo College und University of Northern
Colorado.
Gesangliche Erfahrungen konnte er bereits in Zusammenarbeit mit der Kammeroper Frankfurt, Amarillo Opera, Opera Fort Collins, Loveland Opera Company, Opera Classica Europa und Opera Et Cetera sammeln.
Zu seinen gesungenen Partien gehören z.B. Emilio in „Il Cappello di Paglia di Firenze“, Baron Duphol und Dottore in „La Traviata“, Sci-aronne in „Tosca“ und Samuel in „Pirates of Penzance.“
Alexander Winn ist seit 2011 Ensemblemitglied von „Opera Et Cetera“, einer Gruppe von jungen Opernsängerinnen und -sängern unter der Leitung des Tenors Keith Ikaia-Purdy.

Hier Konzertflyer downloaden.

Zur Karten-Reservierung

 


www.timonfuehr.de

Alexander Winn auf facebook

Details

Datum:
8. Oktober 2023
Zeit:
17:00 - 19:00
Eintritt:
20,00€
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kapelle St. Elisabeth in Eltville a. Rh.
Gutenbergstraße 19
Eltville am Rhein, 65343 Deutschland
Google-Karte anzeigen

Veranstalter

Concerto Classico Veranstaltungen gUG
concerto classico Veranstaltungen
Spenden